Outplacement für Ihr Unternehmen

Von Ausbildung bis zum Renteneintritt in einem Unternehmen? Arbeitsverhältnisse auf Lebenszeit gehören der Vergangenheit an. Stellenwechsel erfolgen oft auf Wunsch des Mitarbeiters, aber es gibt ebenso viele Gründe, die den Arbeitgeber veranlassen, sich von ganzen Unternehmenseinheiten genauso wie von verdienten und hoch qualifizierten Mitarbeitern zu trennen.

Steht die Trennung bevor, befinden sich sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber in einer schwierigen Lage. Gerade in angespannten Wirtschaftslagen und einem schwierigen Arbeitsmarkt ist eine möglichst einvernehmliche, faire und zugleich soziale Lösung gefragt.

 

Outplacement für eine erfolgreiche Trennung

Die Bedeutung einer sozialverträglichen Trennung von Mitarbeitern und die Akzeptanz einer Outplacementberatung hat laut BDU insbesondere bei mittelständischen Unternehmen zugenommen. 95 Prozent Erfolgsquote bei Outplacementberatungen verzeichnete der Bund der deutschen Unternehmensberater (BDU) im Jahr 2007. (hier ein Link zu dieser Website/Studie).

 

Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Sowohl der Arbeitnehmer als auch das Unternehmen profitieren von der Outplacementberatung. Trennungen können einvernehmlich und ohne lange Arbeitsprozesse gestaltet werden. Durch den Einsatz von Outplacement bekennt sich ein Unternehmen zu seiner sozialen Verantwortung und kann unerwünschte Nebeneffekte wie z.B. Reputationsverlust und Unruhe unter den verbleibenden Mitarbeitern mindern.

Gerne begleite ich Unternehmen im Trennungsprozess:

  • Verarbeitung der Trennungssituation
  • Persönliche Standortbestimmung: Identifizierung und Analyse der eigenen Stärken, Erfolge, Kenntnisse, Erfahrungen und Potenziale sowie der privaten und beruflichen Ziele auf Basis des Reiss Profile
  • Formulierung der beruflichen Optionen und Perspektiven
  • Erarbeitung einer Bewerbungsstrategie, Erstellung professioneller Bewerbungsunterlagen und Training zum erfolgreichen Führen von Bewerbungsgesprächen
  • Umsetzung der Bewerbungsstrategie unter Ausschöpfung des offenen und verdeckten Arbeitsmarktes
  • Vertragsgestaltung und Vorbereitung auf die neue Position

 

Share